Polizeiinspektion Hildesheim

POL-HI: Rotlicht missachtet und nach Verkehrsunfall geflüchtet

    Hildesheim (ots) - Elze, Samstag, 06.09.2008, 19:20 Uhr

    Zur Vorfallszeit kam es im Bereich der Kreuzung Königsberger Straße / Ecke Hauptstraße in Elze zu einem Verkehrsunfall. Ein bislang unbekannter Fahrzeugführer eines auffällig grünen Kleinwagens mit Hamelner Kennzeichen (HM - ) missachtete das Rotlicht der Ampel auf der Hauptstraße und stieß im Kreuzungsbereich mit dem Fahrzeug einer 42-jährigen Elzerin zusammen.

    Anschließend wurde die Fahrt mit dem verursachenden Fahrzeug in Richtung Am Dickopfplatz fortgesetzt, ohne dass sich jemand um den entstandenen Schaden kümmerte.

    Am Fahrzeug der Elzerin entstand ein Schaden in Höhe von ca. 500 Euro.

    Das Fahrzeug des Unfallverursachers müsste linksseitig beschädigt sein.

    Zeugen, die Hinweise zum Verkehrsunfall oder zum verursachenden Fahrzeug geben können, werden gebeten, sich mit der Polizei in Elze unter Tel.: 05068-93030 in Verbindung zu setzen.


ots Originaltext: Polizeiinspektion Hildesheim
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=57621

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Hildesheim
Schützenwiese 24
31137 Hildesheim
Polizeikommissariat Elze

Telefon: 05068/ 9303-0
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdgoe/hildesheim/

Original-Content von: Polizeiinspektion Hildesheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Hildesheim

Das könnte Sie auch interessieren: