Polizeiinspektion Hildesheim

POL-HI: Rangelei auf Borsumer Schützenfest

    Hildesheim (ots) - Borsum (Fre.) Am Sonntag kam es in den frühen Morgenstunden (03:05 Uhr) zu einer körperlichen Auseinandersetzung im Festzelt. Konkret habe es im Bereich der Theke ein leichte Körperverletzung gegeben, in deren Verlauf ein bislang unbekannter Täter einem 31-Jährigen aus Borsum einem Faustschlag ins Gesicht versetzt habe. Der Täter war dem Verletzten unbekannt und konnte sich vor dem Eintreffen der Polizei entfernen. Der 31-Jährige mußte in einem Hildesheimer Krankenhaus ambulant behandelt werden. Mögliche Hinweise bitte an die Polizei Sarstedt unter der Tel.-Nr.: 05066-9850.


ots Originaltext: Polizeiinspektion Hildesheim
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=57621

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Hildesheim
Schützenwiese 24
31137 Hildesheim
Polizeikommissariat Sarstedt

Telefon: 05066 / 985-0
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdgoe/hildesheim/

Original-Content von: Polizeiinspektion Hildesheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Hildesheim

Das könnte Sie auch interessieren: