Polizeiinspektion Hildesheim

POL-HI: 82-jähriger Rentnerin wird Handtasche entrissen

Hildesheim (ots) - (clk.) Gestern, Donnerstag, 08.05.2008, gegen 14.10 Uhr, ist einer 82-jährigen Rentnerin durch einen vorbeifahrenden Fahrradfahrer die Handtasche entrissen und geraubt worden. Die Frau war von ihrer Wohnung in der Wiesenstraße aus in die Tappenstraße gegangen, um dann weiter zum Hohnsen zu gelangen. Auf der Tappenstraße fuhr plötzlich ein Radfahrer von hinten an sie heran. Mit einem kurzen aber kräftigen Ruck riß er der betagten Frau die Handtasche aus der Hand und fuhr dann weiter in Richtung Hohnsen. Der Rentnerin ist nichts weiter geschehen, sie kam nicht zu Fall und hat sich auch sonst keine Verletzungen zugezogen. Ihre Hilferufe wurden , so die Geschädigte, von niemandem wahrgenommen. In der Handtasche befand sich das Portemonnaie mit etwa 50 Euro Bargeld und verschiedenen Ausweiskarten. Den Räuber beschrieb die Frau wie folgt : Ca. 20 Jahre alt, ca. 180 cm groß, schlank, dunkle kurze Haare, bekleidet mit einem hellen Oberhemd und einer dunklen Hose. Hinweise nimmt die Polizei Hildesheim unter Telefon 05121-939115 entgegen. ots Originaltext: Polizeiinspektion Hildesheim Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=57621 Rückfragen bitte an: Polizeiinspektion Hildesheim Schützenwiese 24 31137 Hildesheim Pressestelle Claus Kubik, Kriminalhauptkommissar Telefon: 05121/939104 Fax: 05121/939200 E-Mail: pressestelle@pi-hi.polizei.niedersachsen.de http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdgoe/hildesheim/ Original-Content von: Polizeiinspektion Hildesheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Hildesheim

Das könnte Sie auch interessieren: