Polizeiinspektion Hildesheim

POL-HI: Gronau - erneut zwei manipulierte MoFa "erwischt"

    Hildesheim (ots) - Gronau/ Brüggen - Am Dienstag, 18.12.2007, wurden anlässlich von Verkehrskontrollen durch Elzer Polizeibeamte erneut zwei MoFa angehalten und kontrolliert, die statt erlaubter 25 km/h auf knapp 50 km/h "getrimmt" worden waren und somit auch Führerscheinpflichtig wurden. Letzteres erfüllten beide ertappten Fahrer nicht. Zunächst wurde ein 51-jähriger Gronauer auf seinem Peugeot-Mofa auf der L 482 zwischen Gronau und Eime kontrolliert, gegen 16.25 Uhr dann ein 15-jähriger auf seinem Mofa-Roller Piaggio in Brüggen auf der L 480. Beide Fahrer erwartet eine Anzeige wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis und Bauartveränderungen an den Fahrzeugen.


ots Originaltext: Polizeiinspektion Hildesheim
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=57621

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Hildesheim
Schützenwiese 24
31137 Hildesheim
Polizeikommissariat Elze

Telefon: 05068/ 9303-0
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdgoe/hildesheim/



Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Hildesheim

Das könnte Sie auch interessieren: