Polizeiinspektion Hildesheim

POL-HI: Öffentlichkeitsfahndung nach Raubdelikt

POL-HI: Öffentlichkeitsfahndung nach Raubdelikt
Öffentlichkeitsfahndung
Hildesheim (ots) - Die Polizei Hildesheim versucht durch eine umfangreiche Öffentlichkeitsfahndung in den Bereichen Elze , Gronau, Nordstemmen, Algermissen, Giesen, Harsum und Sarstedt , bei der unter anderem Fahndungsplakate in Polizeidienststellen, an öffentlichen Plätzen und in Geschäften verteilt worden sind, den brutalen Raubüberfall auf eine 74-jährige Rentnerin in Elze aufzuklären. Das Opfer erlitt seinerzeit schwerste Kopfverletzungen . Die Rentnerin muss weiterhin medizinisch betreut werden. Sie befindet sich gesundheitlich aber auf dem Wege der Besserung. Der Raubüberfall ereignete sich am Samstag, 03.11.2007, gegen 18.30 Uhr, in Elze am Festplatz Heilswannenweg/ Wiesengrund. Noch am Tattag, gegen 22.35 Uhr, versuchte eine unbekannte männliche Person mit der bei dem Raubüberfall erbeuteten EC-Karte in der Volksbank Nordstemmen Geld vom Konto der Rentnerin abzuheben. Hierbei ist der Täter videografiert worden. Das Amtsgericht Hildesheim hat jetzt die Öffentlichkeitsfahndung zugelassen. Die bis jetzt unbekannte männliche Person ist - ca. 185 cm groß - bekleidet mit - einer schwarzen Wollmütze - einem schwarz-grau-weiß bzw. braun-beige-weiß kariertem Holzfällerhemd aus Baumwolle - einer blauen Jeanshose - dunklen Schuhen mit heller Sohle. Das Erscheinungsbild des Mannes weist einen ausgeprägten Schulterbereich, einen leichten Bauchansatz und schlanke Beine auf; insgesamt wirkt er sportlich bis kräftig. Zur Aufklärung dieses Verbrechens bittet die Polizei die Bevölkerung um Mithilfe und wendet sich mit folgenden Fragen an Sie: - Wer kann Hinweise auf die Identität der abgebildeten Person geben? - Wer kennt Personen, die im Besitz der abgebildeten Bekleidung, insbesondere des auffälligen Hemdes und der Schuhe sind oder waren? - Wer hat Personen bemerkt, die sich in der Zeit zwischen dem Überfall und dem Geldabhebeversuch in auffälliger Weise an Geldausgabeautomaten verhalten haben? - Wer hat am Nachmittag des 03.11.2007 in Elze im Bereich Friedhof/ Festplatz Personen bemerkt, die mit der abgebildeten Person identisch sein können? - Wer hat zu diesem Zeitpunkt an dieser Örtlichkeit ggf. andere Personen bemerkt, die sich auffällig verhalten haben? - Hinweise werden an die Polizeiinspektion Hildesheim, Schützenwiese 24, 31137 Hildesheim (05121/939-115) oder jede andere Polizeidienststelle erbeten. ots Originaltext: Polizeiinspektion Hildesheim Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=57621 Rückfragen bitte an: Polizeiinspektion Hildesheim Schützenwiese 24 31137 Hildesheim Pressestelle Claus Kubik, Kriminalhauptkommissar Telefon: 05121/939104 Fax: 05121/939200 E-Mail: pressestelle@pi-hi.polizei.niedersachsen.de http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdgoe/hildesheim/ Original-Content von: Polizeiinspektion Hildesheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Hildesheim

Das könnte Sie auch interessieren: