Polizeiinspektion Hildesheim

POL-HI: 87-jähriger rutscht in die Warne

Hildesheim (ots) - Am 13.12. um ca. 10.50 befuhr ein 87-jähriger Alfelder Einwohner mit seinem Rollator die mittleren Parkanlagen der Stadt. Im Bereich der Warne ließ er seinen Rollator stehen und rutschte aus ungeklärter Ursache von der Uferböschung ab und fiel in die Warne. Am Schutzrechen der Unterführung Holzer Straße blieb er schließlich im Wasser hängen. Ein umsichtiger männlicher Ersthelfer hielt den Kopf des Mannes bis zum Eintreffen der Rettungskräfte über Wasser. Der 87-jährige wurde mit einer starken Unterkühlung in das Krankenhaus eingeliefert. Der Ersthelfer entfernte sich unerkannt vom Unglücksort und wird gebeten sich bei der Polizei Alfeld unter 05181-91160 zu melden. ots Originaltext: Polizeiinspektion Hildesheim Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=57621 Rückfragen bitte an: Polizeiinspektion Hildesheim Schützenwiese 24 31137 Hildesheim Telefon: 05181/9116-0 http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdgoe/hildesheim/ Original-Content von: Polizeiinspektion Hildesheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Hildesheim

Das könnte Sie auch interessieren: