Feuerwehr Essen

FW-E: Feuer in Frohnhausen - Dank Rauchmelder nur eine leicht verletzte Person

FW-E: Feuer in Frohnhausen -  Dank Rauchmelder nur eine leicht verletzte Person
Symbolfoto

Essen (ots) - Frohnhausen, Paul-Goerens-Straße, 19.01.2014, 03:50 Uhr In der Nacht zum Sonntag wurde die Feuerwehr Essen zu einem Zimmerbrand in einem Mehrfamilienhaus in Frohnhausen alarmiert. In dem dreigeschossigen Wohnhaus kam es in den frühen Morgenstunden zu einem Feuer im Erdgeschoss. Bei Eintreffen der ersten Kräfte befand sich der Mieter der betroffenen Wohnung bereits vor dem Gebäude. Zum Glück befanden sich in der Wohnung und im Hausflur Rauchmelder, die die Hausbewohner weckten und dadurch eine frühe Alarmierung der Feuerwehr ermöglichten. Das Feuer, eine brennende Geschirrspülmaschine, konnte durch die vorgehenden Trupps schnell lokalisiert und gelöscht werden. Das Gebäude wurde belüftet und die Brandwohnung mit einer Wärmebildkamera kontrolliert. Der Wohnungsmieter wurde vorsorglich wegen des Verdachts auf eine Rauchvergiftung zur Untersuchung ins Krankenhaus gebracht. Die Brandursache wird zurzeit von der Polizei ermittelt. Feuerwehr und Rettungsdienst waren mit 30 Kräften vor Ort. (SK)

Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Essen
Pressestelle
Susanne Klatt
Telefon: 0201/12-39
Fax: 0201/228233
E-Mail: susanne.klatt@feuerwehr.essen.de

Original-Content von: Feuerwehr Essen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Feuerwehr Essen

Das könnte Sie auch interessieren: