Feuerwehr Essen

FW-E: Brand im Seniorenheim

Essen (ots) - Essen-Schönebeck, Schönebecker Straße, Einsatzeröffnung: 13:40 h Alamiert durch die Brandmeldeanlage rückte die Feuerwehr am Mittwoch gegen 13:40 Uhr zu einem Seniorenwohnheim in der Schönebecker Straße aus. Noch während der Anfahrt erhielt die Leitstelle von der Heimleitung Informationen über eine starke Rauchentwicklung im Erdgeschoss. Bei Eintreffen der ersten Einsatzkräfte stellte sich heraus, dass es in einer Heimwohnung, nach dem Implodieren eines Fernsehgerätes, zu einem Folgebrand gekommen war. Der hierdurch entstandene Brandrauch hatte sich bereits über zwei Etagen ausgebreitet. Zwei Senioren wurden von den Rettungsdienstkräften vor Ort untersucht und der Wohnungsinhaber mit Verdacht auf Rauchgasvergiftung der nächsten Klinik zugeführt. Nach Ablöschen des Brandes unter Vornahme von fünf Pressluftatmern und einem Hohlstrahlrohr und anschließender Durchlüftung der betroffenen Bereiche mit einem Hochleistungslüfter, konnten die Bewohner, soweit ihre Evakuierung erforderlich war, wieder in ihre Wohnungen zurück. Die letzten Einsatzkräfte konnten gegen 15:15 Uhr die Einsatzstelle verlassen.(U.S.) ots Originaltext: Feuerwehr Essen Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=56893 Rückfragen bitte an: Feuerwehr Essen Pressestelle Telefon: 0201 12-39 Fax: 0201 12-37099 E-Mail: presse@feuerwehr.essen.de Original-Content von: Feuerwehr Essen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Feuerwehr Essen

Das könnte Sie auch interessieren: