Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 070123 - 0087 Bundesautobahn A5: Verkehrsunfall

    Frankfurt (ots) - Am Dienstag, den 23. Januar 2007, gegen 09.00 Uhr fuhr eine 51-jährige Frau aus Mörfelden-Walldorf mit ihrem VW Golf-Variant an der Anschlussstelle Zeppelinheim auf die A5 in Richtung Kassel auf. Kurz vor Erreichen des Frankfurter Kreuzes befand sich die Frau auf dem rechten von zwei Abbiegestreifen, als ein ebenfalls in Richtung Kassel fahrender Lkw der Marke Mercedes-Benz auf ihren Fahrstreifen wechselte und den Golf dabei offensichtlich übersah. Dabei geriet der Golf quer vor die Zugmaschine des 50-jährigen Fahrers und wurde über eine Strecke von mehr als zweihundert Metern mitgeschoben. Die 51-jährige Golf-Fahrerin erlitt bei dem Unfall einen Schock und musste ambulant behandelt werden. Der Lkw-Fahrer blieb unverletzt. Es entstand Sachschaden in Höhe von mehreren tausend EUR. (Manfred Füllhardt, 069-75582116)

    Rufbereitschaft hat Herr Füllhardt, Telefon 0173-6597905


ots Originaltext: Polizeipräsidium Frankfurt am Main
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4970

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel)
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage der Hessischen Polizei:
http://www.polizei.hessen.de/
 
 
 

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: