Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 070108 - 23 Frankfurt-Zeilsheim: Wohnungsbrand

    Frankfurt (ots) - Am 7. Januar 2007, gegen 20.05 Uhr entzündete ein 27-Jähriger Mann in seinem Zimmer eines Hauses im Erfurter Weg eine Kerze. Danach ging er ins Erdgeschoß. Als er kurze Zeit später wieder zurück kam bemerkte er, dass die Kerze umgefallen war und Zeitschriften in Brand gesetzt hatte.

    Vergeblich versuchte er das Feuer mit einem nassen Waschlappen zu löschen. Das Zimmer brannte vollständig aus. Das Feuer wurde durch die Feuerwehr gelöscht. Der 27-Jährige erlitt eine Rauchvergiftung und wurde zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus gebracht.

    Der Sachschaden wird auf etwa 25.000 Euro geschätzt. (Franz Winkler, 069-75582114)

    Rufbereitschaft hat Herr Füllhardt, Telefon 0173-6597905


ots Originaltext: Polizeipräsidium Frankfurt am Main
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4970

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel)
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage der Hessischen Polizei:
http://www.polizei.hessen.de/
 
 
 

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: