FW-MG: Brand in Apotheke

Mönchengladbach-Stadtmitte, Humboldtstraße, 18.10.2017, 00:16 Uhr (ots) - Alarmiert waren die Kräfte der ...

Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 061229 - 1568 Sachsenhausen: Fußgänger angefahren

    Frankfurt (ots) - Ebenfalls schwere Verletzungen erlitt am Donnerstagabend ein Fußgänger, der in der Textorstraße von einem Auto angefahren wurde.

    Der 58-jährige Frankfurter wurde gegen 23.23 Uhr in Höhe des Hauses Textorstraße 26 von einem VW-Käfer erfasst, der  von einem 37-jährigen Mann gesteuert wurde.

    Zwar konnte der Unfallhergang bisher noch nicht vollständig geklärt werden. Es spricht aber vieles dafür, dass der VW-Fahrer im Begriff war, einen einparkenden Wagen zu überholen und dabei mit dem Fußgänger kollidierte.

    Der 58-Jährige zog sich bei dem Anprall des Autos schwerste Kopfverletzungen zu.

    Zeugen des Unfalles werden gebeten, sich mit dem 9. Polizeirevier, Tel. 755-10900, in Verbindung zu setzen.

    (Manfred Feist / 755-82117)


ots Originaltext: Polizeipräsidium Frankfurt am Main
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4970

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel)
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage der Hessischen Polizei:
http://www.polizei.hessen.de/
 
 
 

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: