Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 061210 - 1307 Frankfurt-Ostend: Verkehrsunfall - Fußgänger verletzt

    Frankfurt (ots) - Am Freitag, den 8. Dezember 2006, gegen 18.10 Uhr befuhr ein 48-jähriger Frankfurter mit seiner Sattelzugmaschine der Marke Mercedes-Benz die Hanauer Landstraße aus Richtung Innenstadt kommend in Richtung Fechenheim.

    Zum gleichen Zeitpunkt ging ein 30-jähriger Frankfurter zu Fuß von der Daimlerstraße her kommend über die Hanauer Landstraße. Hierzu benutzte er den dort vorhandenen Fußgängerüberweg. Wie Zeugen später angaben, überfuhr der Lkw-Lenker die Rotlicht zeigende Fußgängerampel und erfasste den 30-Jährigen. Dieser wurde schwer verletzt und musste anschließend mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus verbracht werden, wo er stationär aufgenommen wurde.

    Die Hanauer Landstraße musste in diesem Zusammenhang für ca. 15 Minuten voll gesperrt werden. (Manfred Füllhardt, 069-75582116)

    Rufbereitschaft hat Herr Füllhardt, Telefon 0173-6597905


ots Originaltext: Polizeipräsidium Frankfurt am Main
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4970

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel)
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage der Hessischen Polizei:
http://www.polizei.hessen.de/
 
 
 

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell