Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 060917 - 992 Frankfurt-Nied: Verletzter bei Mülltonnenbrand

Frankfurt (ots) - Zeugen bemerkten am Freitag, den 15. September 2006, gegen 20.55 Uhr den Brand eines Altpapiercontainers in der Heinrich-Stahl-Straße. Sie verständigten sofort die Feuerwehr, die den Brand umgehend löschte. Die Zeugen hatten eine Stichflamme aus dem Container wahrgenommen, ohne zuvor Verdächtiges registriert zu haben. Einer der Zeugen, ein 13-jähriger Junge, hatte sich offensichtlich zu dicht an den brennenden Altpapiercontainer gewagt. Beim Eintreffen der Polizei brach er hustend zusammen. Durch einen Rettungswagen wurde er wegen des Verdachts auf eine Rauchvergiftung in ein Krankenhaus verbracht. (Manfred Füllhardt, 069-75582116) Rufbereitschaft hat Herr Füllhardt, Telefon 0173-6597905 ots Originaltext: Polizeipräsidium Frankfurt am Main Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4970 Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Frankfurt am Main P r e s s e s t e l l e Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel) Fax: 069 / 755-82109 E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de Homepage des Polizeipräsidiums Frankfurt a.M.: http://www.polizei.hessen.de/internetzentral/broker.jsp?uMen=5dc70ee1-825a-f6f8-6373-a91bbcb63046 Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: