Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 060809 - 852 Frankfurt-Bockenheim: Fund einer Fliegerbombe

    Frankfurt (ots) - Am heutigen Mittwoch, den 9. August 2006, gegen 13.45 Uhr wurde bei Sondierungsmaßnahmen auf dem ehemaligen Gelände der MAN in der Voltastraße eine Bombe gefunden. Durch den verständigten Kampfmittelräumdienst wurde festgestellt, dass es sich dabei um eine 10 Zentner schwere  US-Fliegerbombe aus dem Zweiten Weltkrieg handelte.

    Durch die Polizei wurde die Umgebung weiträumig abgesperrt und die Anwohner aufgefordert, ihre Häuser zu verlassen und sich hinter die Absperrung zu begeben. Von der Evakuierung waren etwa 900 Personen betroffen.

    Nachdem die Bombe gegen 16.05 Uhr entschärft worden war, konnten die Absperrmaßnahmen beendet werden. Die Autobahn und der Schienenverkehr waren hiervon nicht betroffen. (Manfred Füllhardt, 069-75582116)

    Rufbereitschaft hat Herr Füllhardt, Telefon 0173-6597905


ots Originaltext: Polizeipräsidium Frankfurt am Main
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4970

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel)
Fax: 069 / 755-82109
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage des Polizeipräsidiums Frankfurt a.M.:
http://www.polizei.hessen.de/internetzentral/broker.jsp?uMen=5dc70ee1-825a-f6f8-6373-a91bbcb63046

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: