Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 060809 - 851 Frankfurt-Höchst: Unbekannte überfallen Frau

    Frankfurt (ots) - Eine beige Stofftasche, in der sich u.a. eine schwarze Geldbörse mit rund 30 EUR, EC-Karte etc. befand, erbeuteten gestern Nachmittag in Höchst drei bislang unbekannte Täter bei einem Überfall auf eine 45 Jahre alte Frau aus Mittelhessen.

    Nach Angaben der Geschädigten war sie kurz vor 16.00 Uhr aus einer Straßenbahn der Linie 11 an der Endhaltestelle in der Zuckschwertstraße ausgestiegen. Als sie sich wenig später zu Fuß im Bereich der Ludwigshafener Straße befand, traten die als jung beschriebenen Täter von hinten an sie heran und rissen so heftig an den Schlaufen der Tasche, dass die 45-Jährige loslassen musste.

    Mit ihrer Beute flüchteten die Unbekannten zu Fuß in Richtung Zuckschwertstraße. Nähere Angaben zu den Tätern konnte die Geschädigte nicht machen, da sie sich bei dem Überfall "so sehr erschrocken hatte". (Karlheinz Wagner, 069-75582115)

    Rufbereitschaft hat Herr Füllhardt, Telefon 0173-6597905


ots Originaltext: Polizeipräsidium Frankfurt am Main
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4970

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel)
Fax: 069 / 755-82109
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage des Polizeipräsidiums Frankfurt a.M.:
http://www.polizei.hessen.de/internetzentral/broker.jsp?uMen=5dc70ee1-825a-f6f8-6373-a91bbcb63046

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: