Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 060618 - 666 Westend: Verdacht der sexuellen Nötigung

    Frankfurt (ots) - Auf dem Nachhauseweg von einer WM-Veranstaltung in der Mainarena ist am frühen Samstagmorgen eine 20-jährige Frankfurterin in Höhe der Frankfurter Welle/Reuterweg von einem bislang unbekannten Täter sexuell belästigt worden.

    Schilderungen der jungen Frau zufolge war sie gegen 02.15 Uhr im Bereich der oben genannten Örtlichkeit unterwegs, als sich plötzlich der Unbekannte ihr näherte, sie festhielt und unter den Rock griff. Anschließend versuchte der Mann die 20-Jährige in eine dortige Passage zu ziehen. Die Frau rief laut um Hilfe. Ein Zeuge wurde daraufhin auf den Vorfall aufmerksam und eilte herbei. Er sprach den Täter an, woraufhin dieser von der Frau abließ und durch die Passage zu Fuß in Richtung Bockenheimer Anlage flüchtete.

    Bei dem Täter soll es sich nach Angaben des Opfers um einen vermutlichen Deutschen im geschätzten Alter von 40 Jahren gehandelt haben. Der Mann war ca. 177cm groß und kräftig und hatte blonde, glatte und kurze Haare. Bekleidet war er  u.a. mit einer knallroten Jacke sowie einer Baseballmütze(Karlheinz Wagner/ 755-82110).


ots Originaltext: Polizeipräsidium Frankfurt am Main
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4970

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel)
Fax: 069 / 755-82109
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage des Polizeipräsidiums Frankfurt a.M.:
http://www.polizei.hessen.de/internetzentral/broker.jsp?uMen=5dc70ee1-825a-f6f8-6373-a91bbcb63046

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: