Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 060615 - 656 Innenstadt: Nach Diskobesuch ausgeraubt

    Frankfurt (ots) - Heute am frühen Donnerstagmorgen, gegen 04.30 Uhr, wurde ein 22-jähriger Frankfurter an der Hauptwache nach einem Diskobesuch auf dem Nachhauseweg Opfer von drei Straßenräubern. Der Mann wollte mit seiner Kamera noch ein paar Aufnahmen der Hochhäuser in der Innenstadt machen, als er von den drei Räubern zunächst belanglos angesprochen wurde. Plötzlich gingen die drei Täter auf ihn los und entrissen ihm seine Digitalkamera der Marke Pentax. Trotz Gegenwehr des Opfers wurden ihm außerdem noch die Geldbörse mit etwa 40 EUR und weiterem persönlichem  Inhalt gestohlen. Danach flüchteten die drei Räuber in den Steinweg und weiter in unbekannte Richtung. Eine sofort eingeleitete Fahndung verlief erfolglos. Das Opfer wurde bei dem Überfall leicht verletzt.

    Alle drei Räuber werden als Südländer, vermutlich türkischer Herkunft, im Alter von 17 bis 20 Jahren sowie etwa 1,75m groß beschrieben.

    (André Sturmeit, 069-75582311)


ots Originaltext: Polizeipräsidium Frankfurt am Main
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4970

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel)
Fax: 069 / 755-82109
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage des Polizeipräsidiums Frankfurt a.M.:
http://www.polizei.hessen.de/internetzentral/broker.jsp?uMen=5dc70ee1-825a-f6f8-6373-a91bbcb63046

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: