Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 050621 - 556 Frankfurt-Bockenheim: 11-Jähriger bei Verkehrsunfall verletzt

    Frankfurt (ots) - Ein 51-jähriger Bad Homburger befuhr am Freitag, den 19. Mai 2006, gegen 13.40 Uhr mit seinem Motorroller die Friedrich-Wilhelm-von-Steuben-Straße in Fahrtrichtung   Breitenbachbrücke/Bockenheim. Zum gleichen Zeitpunkt wollte ein 11-jähriger Frankfurter zu Fuß von der Haltestelle "Neue Börse" die Friedrich-Wilhelm-von-Steuben-Straße in Richtung Am Hohen Weg überqueren. Dabei kam es zum Zusammenstoß der beiden genannten Verkehrsteilnehmer.

    Der Junge trug von dem Unfall mehrere Platz-, Schürf- und Schnittwunden davon. Mittels Rettungswagen wurde er anschließend in ein Krankenhaus verbracht, wo er stationär aufgenommen wurde. Der Fahrer des Piaggio-Rollers erlitt eine Prellung an der linken Hand. (Manfred Füllhardt, 069-75582116)

    Rufbereitschaft hat Herr Füllhardt, Telefon 0173-6597905


ots Originaltext: Polizeipräsidium Frankfurt am Main
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4970

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel)
Fax: 069 / 755-82109
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage des Polizeipräsidiums Frankfurt a.M.:
http://www.polizei.hessen.de/internetzentral/broker.jsp?uMen=5dc70ee1-825a-f6f8-6373-a91bbcb63046

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: