Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 060507 - 0506 Autobahn A 661: Sonnenaufgang auf der Kaiserleibrücke

Frankfurt (ots) - Heute gegen 07.40 Uhr bemerkte ein Autofahrer der die A 661 in Fahrtrichtung Frankfurt befuhr, dass auf der Spitze der Kaiserleibrücke eine Person steht. Er verständigte die Polizei. Da ein Suizidversuch nicht auszuschliessen war, wurde die Feuerwehr und Wasserschutzpolizei hinzugezogen. Von den eintreffenden Beamten wurde festgestellt, dass sich zwei Personen auf der Spitze der Brückenüberspannung befinden. Die Personen wurden angesprochen und kamen langsam über die steile Stahlbeblankung nach unten. Bei ihnen handelt es sich um ein junges Paar (Mann 25 aus Offenbach, Frau 26 Jahre alt aus Gießen). Sie gaben an, dass sie sich den "Sonnenaufgang" von der Brückenspitze aus ansehen wollten. Möglicherweise werden die Einsatzkosten dem Paar in Rechnung gestellt. (Franz Winkler) Bereitschaftsdienst: Franz Winkler, Tel. 0173-6597905. ots Originaltext: Polizeipräsidium Frankfurt am Main Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4970 Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Frankfurt am Main P r e s s e s t e l l e Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel) Fax: 069 / 755-82109 E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de Homepage des Polizeipräsidiums Frankfurt a.M.: http://www.polizei.hessen.de/internetzentral/broker.jsp?uMen=5dc70ee1-825a-f6f8-6373-a91bbcb63046 Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: