Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 060224 - 214 Frankfurt-Niederrad: Mutter und Kind bei Wohnhausbrand verletzt

    Frankfurt (ots) - Ein anderthalb Jahre altes Mädchen und seine 21-jährige Mutter wurden am Donnerstag, den 23.02.2006, gegen 21:00 Uhr bei einem Wohnhausbrand verletzt. In einem Mehrfamilienhaus in der Melibocusstr. war ein Feuer in einem Abstellraum ausgebrochen. Aufgrund der starken Rauchentwicklung erlitten das Kind und seine Mutter Rauchvergiftungen und wurden zur Untersuchung in ein Krankenhaus verbracht.

    Nach bisherigen Erkenntnissen wird von Brandstiftung ausgegangen. Der Sachschaden liegt bei ca. 10.000 Euro.

    (André Sturmeit / 069 - 755 82110)

    Rufbereitschaft hat heute ab 17.00 Uhr Herr Wagner, Tel.: 0173/6597905


ots Originaltext: Polizeipräsidium Frankfurt am Main
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4970

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel)
Fax: 069 / 755-82109
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage des Polizeipräsidiums Frankfurt a.M.:
http://www.polizei.hessen.de/internetzentral/broker.jsp?uMen=5dc70ee1-825a-f6f8-6373-a91bbcb63046

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: