Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 060208 - 149 Eckenheim: Schmerztherapie

    Frankfurt (ots) - Deutliche Anzeichen für Drogenkonsum stellten Beamte der Verkehrsüberwachung am Dienstag gegen 19.35 Uhr bei einem 28-jährigen Autofahrer fest, den sie in Höhe des Hauptfriedhofes kontrollierten. Ein Vortest bestätigte ihre Vermutung. Der ertappte Frankfurter, in dessen Wagen die Beamten wenig später 2 Beutel mit insgesamt 28 Gramm Marihuana fanden, zeigte sich auch gleich geständig.

    "Diese Menge Marihuana brauche ich zur Schmerztherapie" erklärte er. Und fügte hinzu, seit einem Unfall komme er aus den Rauchen nicht mehr heraus, da er  s o l c h e  Schmerzen habe!"

    Nach Beschlagnahme von Drogen und Führerschein sowie Durchführung einer Blutentnahme wurde der junge Mann wieder auf freien Fuß gesetzt,  - natürlich mit den besten Genesungswünschen...

    (Manfred Feist / 755-82117)

    Rufbereitschaft heute ab 17.00 Herr Wagner, Tel.: 0173/6597905


ots Originaltext: Polizeipräsidium Frankfurt am Main
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4970

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel)
Fax: 069 / 755-82109
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage des Polizeipräsidiums Frankfurt a.M.:
http://www.polizei.hessen.de/internetzentral/broker.jsp?uMen=5dc70ee1-825a-f6f8-6373-a91bbcb63046

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: