Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 051227 - 1233 Frankfurt-Innenstadt: Straßenraub

Frankfurt (ots) - Ein 36-Jähriger aus Erlangen begab sich am Dienstag, den 27. Dezember 2005, gegen 02.05 Uhr in den Park der Peterskirche, um dort einem dringenden "Geschäft" nachzugehen. Noch während der Durchführung kamen zwei Personen, nahmen ihn in den Würgegriff, zerrten ihn auf den Boden und versuchten, ihm die Hose auszuziehen. Dabei traktierten sie ihn mit Tritten und Schlägen. Schließlich gelang es den Tätern, ihm die Jacke und den Pullover zu entwenden. Mit ihrer Beute liefen die Unbekannten über die Bleichstraße in Richtung Friedberger Tor. Täterbeschreibung: 1. Täter: Etwa 40 Jahre alt und ca. 170 cm groß. Schwarze Haare und Bart, bekleidet mit einer Kapuzenjacke. 2. Täter: 18-20 Jahre alt und ca. 170 cm groß. Blonde Haare, bekleidet mit einem Kapuzenpulli. Der Wert der entwendeten Gegenstände beziffert sich laut Angaben des Geschädigten auf etwa 350 EUR. (Manfred Füllhardt, 069-75582116) ots Originaltext: Polizeipräsidium Frankfurt am Main Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4970 Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Frankfurt am Main P r e s s e s t e l l e Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel) Fax: 069 / 755-82109 E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de Homepage des Polizeipräsidiums Frankfurt a.M.: http://www.polizei.hessen.de/internetzentral/broker.jsp?uMen=5dc70ee1-825a-f6f8-6373-a91bbcb63046 Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: