Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 050501 – 0435 Frankfurter Kreuz: Zwei Schwerverletzte nach Unfall

Frankfurt (ots) - Bei einem Verkehrsunfall auf der A 5 in Höhe Frankfurter Kreuz sind am frühen Samstagmorgen zwei Personen schwer sowie zwei weitere leicht verletzt worden. Ersten Ermittlungen zufolge war ein 31-jähriger Niederländer mit einem Pkw 5er BMW Cabrio gegen 06.20 Uhr auf dem mittleren der drei Fahrspuren in Richtung Darmstadt unterwegs, als er wegen eines vorausfahrenden Autos stark abbremsen musste. Dabei geriet der BMW ins Schleudern, kam nach links von der Straße ab, prallte danach gegen die Betongleitwand und rutschte noch etwa 20 Meter an dieser entlang. Schließlich überschlug sich der Wagen und blieb nach weiteren 150 Metern auf dem Dach auf dem Seitenstreifen liegen. Mit schweren Verletzungen wurden anschließend zwei Frauen im Alter von 23 und 72 Jahren zur stationären Behandlung in Krankenhäuser gebracht. Der Fahrer des BMW und ein weiterer 21 Jahre alter Mitfahrer wurden nur leicht verletzt. Bei dem Unfall entstand ein Gesamtsachschaden in Höhe von rund 18.000 Euro.(Karlheinz Wagner/ -82115). Rufbereitschaft hat heute Herr Wagner ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Frankfurt Rückfragen bitte an: Pressestelle Polizei Frankfurt Pressestelle Telefon: 069 / 755 82 110 Fax: 069 / 755 82 109 Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: