Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 050407 – 335 Fechenheim: Verdacht der gefährlichen Körperverletzung

    Frankfurt (ots) - 050407 – 335 Fechenheim: Verdacht der gefährlichen Körperverletzung

    Noch völlig unklar sind die Hintergründe einer möglichen Straftat, bei dem in den gestrigen späten Abendstunden ein polnischer Staatsangehöriger, dessen Personalien noch nicht feststehen, schwer verletzt wurde. Der Mann war heute kurz nach Mitternacht von bislang noch unbekannten Personen in einem Frankfurter Krankenhaus eingeliefert worden. Da seine Verletzungen augenscheinlich so schwer waren, wurde der Mann in die Uni-Klinik verlegt. Die zunächst angenommene Lebensgefahr konnte jedoch von dortigen Ärzten nicht bestätigt werden. Bei dem Polen wurden „lediglich“ zahlreiche Verletzungen (Brüche etc.) im Kopfbereich diagnostiziert. Ersten Ermittlungen von Beamten des 7. Reviers zufolge war der Hintergrund dieser Verletzungen wahrscheinlich eine Schlägerei unter polnischen Tagelöhnern, die in einem Appartementhochhaus an der Hanauer Landstraße wohnen.

    In einem Appartement wurden dann wenig später fünf Polen angetroffen und wegen der möglichen Beteiligung an der Straftat vorläufig festgenommen. Da sämtliche Personen erheblich unter Alkoholeinfluss standen, ist das Motiv und der Hergang der Auseinandersetzung noch ungeklärt. (Karlheinz Wagner/ -82115).

    Bereitschaftsdienst: Franz Winkler, Tel. 06182-60915 oder 0172- 6709290.


ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Frankfurt

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Frankfurt

Pressestelle
Telefon: 069 / 755 82 110
Fax: 069 / 755 82 109

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: