Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 050119 – 60 Frankfurt-Innenstadt: Diebstahl einer Handtasche

Frankfurt (ots) - Am Mittwoch, dem 19. Januar 2005, gegen 04.25 Uhr, hielt sich eine 23-jährige Touristin aus Georgia/USA in einer Discothek in der Frankfurter Innenstadt auf. Dort hatte sie auch Kontakt zu dem später Beschuldigten 28-jährigen Frankfurter. Zu der genannten Uhrzeit entwendete der Beschuldigte die Handtasche der Geschädigten und verließ sofort die Discothek. Zusammen mit der geschädigten US-Amerikanerin führten Beamte des 1. Polizeireviers eine Nahbereichsfahndung durch und konnten dabei den 28-Jährigen im Bereich Kurt-Schumacher-Straße/Konstablerwache aufnehmen. Einer Kontrolle entzog er sich durch Flucht auf seinem Fahrrad. In der Rechneigrabenstraße, in Höhe des jüdischen Friedhofes, konnte der Beschuldigte dann festgenommen werden. Bei ihm konnten noch vier Dollarscheine, dass Handy und die Kreditkarte der Geschädigten aufgefunden werden. Der 28-Jährige wurde nach Durchführung der polizeilichen Maßnahmen wieder entlassen. (Manfred Füllhardt/-82116) ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Frankfurt Rückfragen bitte an: Pressestelle Polizei Frankfurt Pressestelle Telefon: 069 / 755 82 110 Fax: 069 / 755 82 109 Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: