Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1628) Ladendieb kam sofort wieder in Haft

Nürnberg (ots) - Für den Diebstahl einer hochwertigen Kaffeemaschine kam ein 43- jähriger Nürnberg gestern sofort in Haft. Am Montagnachmittag, 27.12.2004, gegen 17.30 Uhr, wurde der Mann dabei beobachtet, wie er in einem Warenhaus in der Fürther Straße in Nürnberg eine Kaffeemaschine im Wert von 300 EUR entwendete. Die hinzugerufenen Beamten der Polizeiinspektion Nürnberg-West stellten nicht nur fest, dass der Mann sich eigentlich zurzeit in der Justizvollzugsanstalt Nürnberg aufhalten müsste. Eine genauere Überprüfung ergab, dass der 43-Jährige wegen Betrugs noch eine Freiheitsstrafe von zwei Jahren bis zum März 2006 verbüßen muss. Aufgrund der Weihnachtsfeiertage hatte er jedoch Hafturlaub vom 23.12.2004 bis zum 02.01.2005 erhalten. Die Polizeibeamten setzten sich mit der Justizvollzugsanstalt in Verbindung und schilderten den Sachverhalt. Aufgrund der Sachlage wurde der Hafturlaub sofort widerrufen und der Täter musste vorzeitig wieder in die Justizvollzugsanstalt einziehen. Wegen des Diebstahls der Kaffeemaschine wurde ein erneutes Ermittlungsverfahren eingeleitet. ots-Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013 Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Mittelfranken PD Nürnberg - Pressestelle Telefon: 0911/211-2011/-2012 Fax: 0911/211-2010 Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: