Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 050114 – 46 Frankfurt: Trickdieb unterwegs

    Frankfurt (ots) - Seit Montag, dem 10.01.2005, jeweils im Zeitraum zwischen 10.00 und 16.00 Uhr, beging ein bislang unbekannter Täter fünf Trickdiebstähle aus Wohnungen. Er trat in den Stadtteilen Griesheim, Westend-Nord, Bockenheim und Hausen auf. Der Täter sprach die später Geschädigten entweder gezielt auf der Straße oder an den Wohnungen an und gab sich als Verwandter, vornehmlich als Neffe oder Enkel aus. Nachdem ihm die meist älteren Opfer Zugang zur Wohnung gewährt hatten, ließ er sich unter dem Vorwand, eigene Barschaften verstecken zu wollen, den Aufbewahrungsort von Bargeld zeigen. Hierbei entwendete er insgesamt 1.210.- Euro Bargeld, Schmuck im Wert von 2.000.- Euro sowie eine EC-Karte.

    Auf Grund der abgegebenen Personenbeschreibungen ist davon auszugehen, dass alle fünf bislang bekannten Straftaten durch den gleichen Täter begangen wurden.

    Er wird wie folgt beschrieben:

    30 – 40 Jahre alt, 175 – 180 cm groß, kurze schwarze Haare, rundes breites Gesicht. Er trug eine Brille, eine schwarze Schirm- /Baseballkappe, dunkle Lederjacke, blaue Jeanshose und sprach deutsch.

    Auffallend war ein kleiner Unterlippenbart in Dreiecksform, der auch als Ziegenbart beschrieben wurde.

(Manfred Vonhausen/-82113)


ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Frankfurt

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Frankfurt

Pressestelle
Telefon: 069 / 755 82 110
Fax: 069 / 755 82 109

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: