Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 040427 – 467 Frankfurt-Nied: Festnahme beim Versuch des Fahrraddiebstahls.

    Frankfurt (ots) - Ein Zeuge verständigte am Samstag, den 24. April 2004 die Polizei über einen Sachverhalt am Platz vor der Kirche im Nieder Kirchweg. Demnach sollte dort ein Unbekannter mit einem Bolzenschneider versuchen, ein Fahrradschloss zu durchtrennen. Den verständigten Beamten des 16. Polizeirevieres gelang es gegen 17.40 Uhr, an der angegebenen Stelle einen alkoholisierten 36- jährigen Frankfurter festzunehmen. Er hatte versucht, ein rotes Spiralschloss mit seinem Bolzenschneider zu durchtrennen, mit dem zwei Mountainbikes angeschlossen waren. Einen Eigentümernachweis für die beiden Räder konnte er nicht erbringen.

Die beiden Mountainbikes wurden zum 16. Polizeirevier verbracht, wo sie sich noch immer befinden. Die Polizei bittet auf diesem Wege die Geschädigten, die an diesem Tage ihre Räder dort mit einem roten Spiralschloss befestigt hatten, sich mit dem 16. Polizeirevier unter den Rufnummern 069-75511600 bzw. 75511682 in Verbindung zu setzen. (Manfred Füllhardt/-82116)

    Rufbereitschaft hat Herr Füllhardt, Telefon 06142-63319.


ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Frankfurt

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Frankfurt

Pressestelle
Telefon: 069 / 755 82 110
Fax: 069 / 755 82 109

Digitale Pressemappe
www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4970

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: