Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 031124 – 01224 Ostend: 71-jährige beraubt

    Frankfurt (ots) - Am 21.11.2003, gegen 12.50 Uhr war eine 71-jährige Rentnerin, die auf eine fahrbare Gehhilfe angewiesen ist, auf dem Nachhauseweg in ihre Wohnung in der Obermainanlage. Als die Frau den Hausflur betrat, folgten ihr zwei Männer, umklammerten sie plötzlich von hinten, hielten ihr den Mund zu und raubten ihre Stofftasche. Die Frau wurde hierbei leicht verletzt. Anschließend flüchteten die Unbekannten aus dem Haus. In der Tasche befanden sich 3.000,- Euro. Das Geld hatte die Geschädigte kurz zuvor bei ihrer Bank abgehoben. Die beiden Beschuldigten werden auf 25-30 Jahre alt geschätzt. Sie hatten kurze dunkle Haare. Einer der Männer war schwarz gekleidet, der andere soll ein blaues Oberteil mit rotem Emblem, eine blaue Hose sowie eine rote Schirmmütze getragen haben. Zeugen die Angaben über die Männer machen können werden gebeten, sich mit der Polizei unter den Tel.-Nr. 069-755 51408 oder 755 54210 in Verbindung zu setzen. (Franz Winkler/ -82114).

ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Frankfurt

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Frankfurt

Pressestelle
Telefon: 069 / 755 82 110
Fax: 069 / 755 82 109

Digitale Pressemappe
www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4970

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: