Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 031022 – 1094 Innenstadt: Auto erfasste Fußgängerin.

    Frankfurt (ots) - Lebensgefährliche Verletzungen erlitt in den heutigen frühen Morgenstunden eine 79-jährige Frau bei einem Verkehrsunfall in der Innenstadt. Wie die bisher durchgeführten Ermittlungen des zuständigen 1. Polizeirevieres ergeben haben, wollte die Frau gegen 04.10 Uhr den ampelgeregelten Fußgängerüberweg an der Ecke Junghofstraße/Neue Mainzer Straße überqueren, als sie von einem auf der Junghofstraße aus Richtung Taunusanlage herannahenden Pkw Honda erfasst und auf die Fahrbahn geschleudert wurde. Nach einer Erstversorgung durch einen Arzt wurde die lebensgefährlich Verletzte, deren Zustand nach jüngsten Angaben der behandelnden Ärzte nach wie vor immer noch kritisch ist, in eine Klinik gebracht. Am Steuer des Wagens saß ein 23-Jähriger aus Hattersheim. Wegen des Verdachts unter Drogen- bzw. Alkoholfluss ein Fahrzeug geführt zu haben, wurde bei dem jungen Mann eine Blutentnahme durchführt. Dieser Prozedur musste sich auch der 20-jährige Beifahrer unterziehen. Die Polizei stellte die Führerscheine beider Männer sicher und beschlagnahmte den Honda.(Karlheinz Wagner/ -82115).


ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Frankfurt

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Frankfurt

Pressestelle
Telefon: 069 / 755 82 110

Fax: 069 / 755 82 109

Digitale Pressemappe
www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4970

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: