Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 031001 - 1009 Bornheim: Ergänzung zum Polizeibericht vom 26.09.2003, Nr. 993 – „Bewaffneter Banküberfall“ – Belohnung ausgesetzt (Fahndungsbild beachten).

Frankfurt (ots) - Wie bereits in der o.a. Meldung mitgeteilt, überfiel am 26.09.2003 gegen 08.00 Uhr ein bislang unbekannter, maskierter und bewaffneter Mann die Filiale der Frankfurter Volksbank in der Berger Straße und erbeutete dabei über 150.000 Euro. Durch eine technische Aufbereitung gelang es zwischenzeitlich, Bilder zu fertigen, die eine in der Bankfiliale installierte Raumüberwachungskamera aufgenommen hatte und den Räuber ohne Maskierung zeigen. Das geschädigte Bankinstitut hat nunmehr eine Belohnung in Höhe von 5.000 Euro für Hinweise ausgesetzt, die zur Festnahme des Täters bzw. zur Wiederbeischaffung des Raubgutes führen. Hier nochmals die modifizierte Täterbeschreibung: 40 bis 50 Jahre alt, 172 bis 175 cm groß, schwarze, kurze, wellige Haare, trug einen Oberlippenbart. Bekleidet war der Mann zur Tatzeit mit einer dunklen, hüftlangen Jacke, einem dunklen Sakko, einem weißen Hemd mit Krawatte, einer dunklen Bundfaltenhose sowie dunklen Hausschuhen. Er sprach mit südländischem Akzent. Der Täter machte einen insgesamt gepflegten Eindruck. Während der Tatausführung trug er eine weiße Maske mit dunklen Streifen bzw. Punkten. Die Medien werden hiermit gebeten, das dem heutigen Polizeibericht beigefügte Lichtbild (1 Bild mit vier Fotos) sowie die Personenbeschreibung des Räubers in geeigneter Weise zu veröffentlichen. Es kann abgerufen werden unter www.polizeipresse.de. Bitte als Kennwort polizei_frankfurt@newsaktuell.de eingeben. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei in Frankfurt/M. unter Tel.: 755-54210 (Kriminaldauerdienst) entgegen. (Karlheinz Wagner/ -82115). Bereitschaftsdienst ab 17.00 Uhr: Jürgen Linker, Tel.-Nr. 06172- 44189, Handy: 0172-6591380 ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Frankfurt Rückfragen bitte an: Pressestelle Polizei Frankfurt Pressestelle Telefon: 069 / 755 82 110 Fax: 069 / 755 82 109 Digitale Pressemappe www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4970 Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: