Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 030923 – 0971 Bahnhofsviertel: Kölner Geiselnehmer in Frankfurt festgenommen

    Frankfurt (ots) - Einem Hinweis aus der Bevölkerung ist es zu verdanken, dass Beamte des Fahndungskommissariates heute, 11.50 Uhr, einen 39-jährigen Kölner Schwerverbrecher vor einem Hotel im Bahnhofsviertel festnehmen konnten. Laut den Angaben des Hinweisgebers sollte sich der Gesuchte in besagtem Hotel aufhalten. Als er gegen 11.50 Uhr das Haus verlassen wollte, erfolgte die Festnahme durch Frankfurter Fahndungsbeamte; der 39-jährige leistete keinerlei Widerstand. Bei ihm konnten drei scharfe Schusswaffen (zwei Polizeiwaffen und seine eigene Waffe), ein Polizeidienstausweis sowie ein Polizeifunkgerät sichergestellt werden. Der Mann wird noch heute dem Haftrichter in Köln vorgeführt.

Weitere Auskünfte, insbesondere zum Tatablauf, gibt die Pressestelle der Polizei in Köln unter der Telefonnummer 0221/2295555. Informationen sind auch unter der Internetadresse www.polizei-koeln.de abrufbar. (Manfred Vonhausen/-82113)


ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Frankfurt

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Frankfurt

Pressestelle
Telefon:069 / 755 82 110
Fax: 069 / 755 82 109

Digitale Pressemappe
www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4970

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: