Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 030623 - Bergen-Enkheim: Motorradfahrer bei Verkehrsunfall schwer verletzt.

    Frankfurt (ots) - Ein 45-jähriger Motorradfahrer aus Frankfurt ist in den gestrigen Nachmittagsstunden bei einem Verkehrsunfall in Bergen-Enkheim schwer verletzt worden. Wie die bisher durchgeführten Ermittlungen des zuständigen 18. Polizeirevieres ergeben haben, war gegen 16.20 Uhr ein Pkw Ford Escort auf der B 521 (Nordumgehung) in Richtung Maintal unterwegs und wollte im weiteren Verlauf nach links in den Erzenweg abbiegen. Hinter dem abbiegenden Fahrzeug hielten zwei weitere Pkw, als sich plötzlich von hinten der 45-Jährige mit seinem Motorrad näherte und die wartenden Autos überholen wollte. Vermutlich übersah der Kradfahrer den abbiegenden Ford Escort und prallte mit diesem zusammen. Dabei stürzte der Frankfurter auf die Straße und zog sich schwere Verletzungen zu. Mit einem Rettungswagen wurde der Verletzte in eine Klinik gebracht. Die Bundesstraße musste bis 17.15 Uhr voll und bis 17.40 Uhr halbseitig gesperrt werden.(Karlheinz Wagner/ -82115).


ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Frankfurt

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Frankfurt

Pressestelle
Telefon:069 / 755 82 110
Fax: 069 / 755 82 109

Digitale Pressemappe
www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4970

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: