Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: Jahrespressekonferenz "Gewalt-Sehen-Helfen".

Frankfurt (ots) - Am Montag, dem 05. Mai 2003, um 11:00 Uhr, werden der Sicherheitsdezernent der Stadt Frankfurt am Main, Edwin Schwarz und der Frankfurter Polizeipräsident, Harald Weiss-Bollandt, gemeinsam das diesjährige Jahresprogramm des Präventionsrates "Gewalt - Sehen - Helfen" im Straßenbahndepot Gutleut, Mannheimer Straße/Ecke Heilbronner Straße, vorstellen. Dabei wird das erste Mal eine Straßenbahn gezeigt, die demnächst das Motte der Kampagne der Öffentlichkeit wieder in Erinnerung bringen soll. Dazu sind alle Medienvertreter herzlich eingeladen. Parkplätze stehen am Straßenbahndepot zur Verfügung. (Jürgen Linker/ -82111) Rufbereitschaft: Franz Winkler, Telefon 06182/60915, Handy 0172-6709290 (nach 17.00 Uhr). ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Frankfurt Rückfragen bitte an: Pressestelle Polizei Frankfurt Pressestelle Telefon:069 / 755 82 110 Fax: 069 / 755 82 109 Digitale Pressemappe www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4970 Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: