Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 030409 - 0357 Gallusviertel: Behinderte Rentnerin in ihrer Wohnung überfallen.

    Frankfurt (ots) - Gestern gegen 11.00 Uhr kam eine 88jährige Rentnerin von Besorgungen nach Hause. An der Haustür des Anwesens in der Kölner Straße traf sie auf eine dunkelhaarige Frau, die der erheblich behinderten alten Dame sofort ihre Hilfe anbot und ihr die Einkaufstasche bis zur Wohnungstür brachte. Wenige Minuten später erschien die Unbekannte erneut an der Wohnungstür und gab vor, nach einer Bekannten zu suchen. Hierbei drängte sie die Rentnerin in die Küche, verschloß anschließend die Tür und hinderte die Rentnerin so daran, die Küche zu verlassen. In der Zwischenzeit raubte eine zweite Frau aus verschiedenen Behältnissen Schmuck und schriftliche Unterlagen. Etwa 25 Minuten später verließen die beiden Räuberinnen wieder die Wohnung. Der Wert des Raubgutes beläuft sich auf mehrere Tausend Euro. Die Rentnerin verständigte erst einige Stunden später eine Verwandte und diese wiederum am späten Nachmittag die Polizei über den Vorfall.

Die beiden Frauen werden wie folgt beschrieben: etwa 35 - 40 bzw. 50 Jahre alt. Ca. 160 cm groß und schwarzhaarig. Eine weitergehende Personenbeschreibung liegt nicht vor. (Manfred Vonhausen/-82113)

    Rufbereitschaft: Herr Vonhausen, Tel. 0172-6591380 oder 06101-89332.


ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Frankfurt


Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Frankfurt

Pressestelle
Telefon:069 / 755 82 110
Fax: 069 / 755 82 109
ffm@ots.de" class="uri-ext outbound">http://www.polizeipresse.de/p_sec_story.htx?email=ffm@ots.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: