Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 030124 - 0096 Gallusviertel: Raub in Supermarkt.

    Frankfurt (ots) - Gestern morgen kurz vor 10.00 Uhr betrat ein maskierter Mann einen Supermarkt in der Mainzer Landstraße 101, bedrohte eine 41jährige Verkäuferin mit einer Pistole und verlangte die Herausgabe von Geld. Die Angestellte übergab ihm daraufhin aus Angst den Inhalt der beiden Registrierkassen. Eine anwesende 28jährige Kundin mußte dem Räuber ebenfalls ihr Bargeld aushändigen. Als der Räuber das Geld verstaut hatte, dirigierte er die Frauen in einen angrenzenden Büroraum und flüchtete anschließend mit seiner Beute auf die Straße. Die eingeleitete Fahndung verlief bisher erfolglos.

    Bei dem Räuber soll es sich um einen etwa 175 cm großen Südländer handeln. Er trug schwarze Jeans und einen beigen Pullover. Während des Überfalles hatte er sich mit einer olivfarbenen Wollmütze maskiert. (Manfred Vonhausen/-82113).

    Bereitschaftsdienst: Franz Winkler, Telefon 06182/60915, Handy 0172-6709290 (nach 17.00 Uhr).


ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Frankfurt

Digitale Pressemappe im Internet:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4970

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Frankfurt

Pressestelle
Telefon:069 / 755 82 110
Fax: 069 / 755 82 109

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: