Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 021118 - 1199 Ostend: Verkehrsunfall mit hohem Sachschaden.

    Frankfurt (ots) - Am Montag, dem 18. November 2002, gegen 09.50 Uhr lud ein 50jähriger Altmetall in einer Firma in der Eyssenstraße ab. Er führte einen MAN-Sattelzug mit einem etwa 9 Meter langen Hänger. Nachdem er den Hänger gekippt hatte, fuhr er los in Richtung Lindleystraße. Den Hänger hatte er noch immer steil nach oben stehen. Als er unter der Honsellbrücke hindurchfahren wollte, blieb er mit dem Anhänger an der Brücke hängen. Hierdurch wurde die Hydraulikeinrichtung des Hängers beschädigt. Er mußte bei den Bergungsarbeiten von der Feuerwehr gesichert werden. Der Sachschaden an dem Hänger beziffert sich auf etwa 50.000 Euro. Die Brücke wurde untersucht. Es wurden keine Beeinträchtigungen an der Statik festgestellt. Personen wurden nicht verletzt. (Manfred Füllhardt/-82116).

  Bereitschaft: Jürgen Linker, Telefon 06172-44189, Handy 0172-6591380.


ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Frankfurt

Digitale Pressemappe im Internet:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4970

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Frankfurt

Pressestelle
Telefon:069 / 755 82 110
Fax: 069 / 755 82 109

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: