Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: Polizeipressebericht vom 01. Jan. 2003

    Frankfurt (ots) - 030101 - 0007 Bahnhofsgebiet: Vorsätzliche Brandstiftung

Laut Zeugenaussagen randalierten am 01.01.2003, gegen 01.30 Uhr mehrere Jugendliche im Bereich der Ludwigstraße und beschädigten einen dort geparkten VW-Polo. Die noch Unbekannten schlugen die Scheiben ein und entzündeten den Innenraum des Fahrzeuges. Sie flüchteten danach in angrenzende Wohnhäuser. Eine sofort ausgelöste Fahndung verlief bisher ohne Erfolg. Einem Täterhinweis muss noch nachgegangen werden. Der Pkw brannte völlig aus. Der Sachschaden wird auf etwa 500,- Euro geschätzt. Bei den Beschuldigten soll es sich um drei südländisch aussehende Jugendliche gehandelt haben. Zwei waren mit einer dunklen Jacke bekleidet, der Dritte trug eine helle Jacke. Hinweise auf diese Personen bitte an die Polizei in Frankfurt, Tel. 069-755 52208 oder 755-54210. (Franz Winkler)


ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Frankfurt

Digitale Pressemappe im Internet:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4970

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Frankfurt

Pressestelle
Telefon:069 / 755 82 110
Fax: 069 / 755 82 109

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: