Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 021107 - 1156 Niederursel: Versuchter Straßenraub.

    Frankfurt (ots) - Am Mittwoch, dem 06. November 2002, gegen 18.20 Uhr befand sich eine 59jährige Frankfurterin auf dem Gehweg der Straße "Alt-Niederursel" in Höhe der Hausnr. 12. Von hinten näherte sich ihr ein bislang unbekannter Täter, griff nach ihrer Handtasche und versuchte, ihr diese zu entreißen. Die 59jährige leistete erhebliche Gegenwehr und schrie laut um Hilfe. Der Unbekannte ließ nun von seinem Vorhaben ab und flüchtete in Richtung der Seibertsgasse. Als sich die Geschädigte nach dem Täter umdrehte, bemerkte sie einen weiteren Unbekannten, der ebenfalls in Richtung der Seibertsgasse flüchtete. Dieser muß bei der Tatausführung hinter der Geschädigten gestanden haben. Eine sofort eingeleitete Nahbereichsfahndung verlief negativ.

  Der Haupttäter wird beschrieben als etwa 17 bis 18 Jahre alt und etwa 180 cm groß. Er war schlank und hatte dunkle, fast lockige Haare. Bekleidet mit heller Hose, dunkler Jacke und Turnschuhen. Sein Mittäter war etwa 13 bis 14 Jahre alt und etwa 160 cm groß. Leicht untersetzt und insgesamt dunkel gekleidet. Er trug eine Baseballkappe. (Manfred Füllhardt/-82116).

  Bereitschaftsdienst: Manfred Füllhardt, Telefon 06142-63319.


ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Frankfurt

Digitale Pressemappe im Internet:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4970

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Frankfurt

Pressestelle
Telefon:069 / 755 82 110
Fax: 069 / 755 82 109

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: