Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 020911 - 0967 Seckbach: Steinewerfer beschädigen Pkw.

    Frankfurt (ots) - Bislang unbekannte Steinewerfer haben in den gestrigen Vormittagsstunden in Seckbach den Pkw eines 22 Jahre alten Frankfurters erheblich beschädigt. Der entstandene Schaden wird auf rund 700 Euro geschätzt. Der Autofahrer blieb unverletzt. Nach Angaben des Geschädigten war er gegen 09.00 Uhr mit seinem Fahrzeug auf der A 661 in Richtung Bad Homburg unterwegs und hatte gerade in Höhe Seckbach den dortigen Tunnel passiert, als er an dessen Ende Steine auf der Fahrbahn liegen sah. Im gleichen Moment durchschlug ein weiterer faustgroßer Stein die Motorhaube seines Autos. Da der Frankfurter Mitglied einer freiwilligen Feuerwehr ist und auf dem Weg zu einem Einsatzort war, unterblieb zunächst eine Mitteilung an die Polizei. Erst am gleichen Abend erstattete der 22jährige Anzeige und legte dabei den Beamten auch Fotos vom Tatort vor.

  Das sachbearbeitende 6. Polizeirevier sucht nunmehr Zeugen, die beobachtet haben, wie Personen im o.a. Bereich Steine auf die Autobahn warfen. Sachdienliche Hinweise werden unter Tel.: 069/755-10600 entgegengenommen. (Karlheinz Wagner/-82115).

  Bereitschaftsdienst: Manfred Füllhardt, Telefon 06142-63319.


ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Frankfurt

Digitale Pressemappe im Internet:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4970

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Frankfurt

Pressestelle
Telefon:069 / 755 82 110
Fax: 069 / 755 82 109

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: