Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 020416 - 0441 Eschersheim: Diensthund "Quix" stellte Geschäftseinbrecher.



        Frankfurt (ots) - Heute morgen gegen 03.20 Uhr teilte ein Zeuge
dem Polizeinotruf  verdächtige Beobachtungen im Bereich eines
Lebensmittelmarktes in der  Eschersheimer Landstraße 526 mit.
Mehrere Streifenwagenbesatzungen  und das Überfallkommando wurden
daraufhin zu dem Plus-Markt entsandt.  Hier stellten die Beamten
fest, daß die Eingangstür gewaltsam  eingeschlagen war und dort
verschiedene Waren verstreut lagen.  Daraufhin wurde aus dem Wagen
des Überfallkommandos der Diensthund  "Quix", ein Schäferhund,
geholt und zur Durchsuchung der Ladenfläche  eingesetzt. Schnell
hatte der Schnüffler den Einbrecher entdeckt.  Dieser, ein
25jähriger wohnsitzloser Drogenabhängiger, hatte noch  versucht,
sich im Bereich eines Kühlregals zu verstecken. Mit Blick  auf den
vor ihm stehenden Hund lies er sich widerstandslos  festnehmen.
Seine Beute, bestehend aus Spirituosen und Zigaretten,  hatte er
bereits in Kartons bereitgestellt. Der Festgenommene ist  
polizeilich bereits wegen Diebstahls und Raubdelikten bundesweit in  
Erscheinung getreten. Nach Abschluß der erforderlichen polizeilichen
Maßnahmen wird das Fachkommissariat für Geschäftseinbrüche den  
25jährigen dem Haftstaatsanwalt mit der Anregung überstellen, gegen  
den Mann U-Haftbefehl zu beantragen. (Jürgen Linker/-8012).

  Bereitschaftsdienst:  Franz Winkler, Telefon 06182/60915, Handy  
0172-6709290 (nach 17.00 Uhr).


ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Frankfur

Digitale Pressemappe im Internet:
http://www.presseportal.de/story.htx?firmaid=4970

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Frankfurt

Pressestelle
Telefon:069-755-8044
Fax: 069-755-8019

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: