Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 020315 - 0319 Heddernheim: Räuberischer Angriff auf Kraftfahrer.



        Frankfurt (ots) - Am Donnerstag, dem 14. März 2002, gegen 19.15
Uhr wollte ein  39jähriger Frankfurter seinen Pkw, einen Audi TT,
starten, um vom  Parkplatz eines Supermarktes in der Heddernheimer
Landstraße zu  fahren. Noch bevor der Motor angelaufen war, rissen
zwei bislang  unbekannte Täter gleichzeitig Fahrer- als auch
Beifahrertür auf. Sie  bedrohten den 39jährigen mit einer Pistole
und forderten ihn auf,  auszusteigen. Als er dies getan hatte,
verlangten sie auch die  Herausgabe des Fahrzeugschlüssels. Der
39jährige händigte die  Schlüssel jedoch nicht aus, sondern ging
ruhigen Schrittes in  Richtung des Eingangs des Supermarktes davon.
Als der Geschädigte  noch laut nach der Polizei rief, flüchteten die
beiden Täter. Zuvor  entwendeten sie jedoch aus dem Wagen das dort
abgelegte Handy, ein  Siemens S 35.

  Die Männer werden auf 15 bis 16 Jahre geschätzt und waren ca. 165 cm
bis 170 cm groß. Einer der beiden hatte blonde, zurückgekämmte
Haare  und trug eine dunkelgrüne, wattierte Jacke. Sein Mittäter
fiel durch  extrem stark gewachsene Augenbrauen auf, trug eine
Skimütze sowie  eine dunkle, wattierte Jacke und schwarze Jeans.

  Sachdienliche Hinweise zu den Tätern erbittet die Frankfurter
Polizei  unter den Telefonnummern 069/755-5148 bzw. 755-5050  
(Kriminaldauerdienst). (Manfred Füllhardt/-8015).

  Bereitschaftsdienst:  Karlheinz Wagner, Telefon: 06107-3913, Handy:  
0177-23697787 (nach 17.00 Uhr).


ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Frankfurt

Bilddateien im Internet unter:


Rückfragen bitte an:

Pressestelle Polizei Frankfurt

Pressestelle
Telefon:069-755-8044
Fax: 069-755-8019

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: