Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 020315 - 0316 Das Polizeipräsidium Mittelhessen bittet um Mithilfe.



        Frankfurt (ots) - Nachstehend eine Pressemitteilung des
Polizeipräsidiums Mittelhessen  bezüglich des Vermißten Olcay SAHAN
sowie ein Foto des 22jährigen.  Wir bitten um Veröffentlichung.

  Das Bild kann abgerufen werden unter  
http://www.newsaktuell.de/polizeipresse/ E-Mail-Adressaten bitte als
Kennwort die eigene E-Mail-Adresse, Ots-Benutzer bitte als Kennwort
polizei_frankfurt@newsaktuell.de  eingeben.

  Polizeipräsidium. Mittelhessen. -Pressestelle-. Raiffeisenstraße 1.
D-35043 Marburg.

  Fon: 06421-406456. Fax: 06421-406485.

  Marburg, den 14.03.2002.

  Bitte besuchen Sie auch unsere Homepage Adresse: pp-mittelhessen.de
Unter dem Button Pressemeldungen werden täglich sehr zeitnah die  
neusten Polizeinachrichten eingestellt.

  Pressemitteilung.

  Polizei sucht nach Vermisstem.

  Die Polizei Marburg sucht nach dem seit 12.03.02 vermissten Olcay  
SAHAN. Er ist 22 Jahre alt und braucht regelmäßig Medikamente, weil  
er sonst lebensbedrohende Krampfanfälle bekommt. Herr Sahan ist am  
12.03. gegen 16.00 Uhr von seiner Arbeitsstätte in Wehrda weg und  
wurde kurze Zeit später am Hauptbahnhof Marburg gesehen.

  Weil er persönliche Beziehungen nach Frankfurt hat, sucht auch die  
dortige Polizei nach ihm.  Beschreibung: 164 cm, schlank, dunkle
Haare, hinkender Gang (ein  Schuh hat eine Absatzerhöhung) Er trug
zuletzt blaue Jeans, einen  blauen Pullover, eine schwarze
Daunenjacke und lila Turnschuhe.

  Hinweise auf den Aufenthalt des Vermissten nimmt die Polizei Marburg
Tel: 06421-4060 oder jede andere Polizeidienststelle entgegen.

  Werner Tuchbreiter.

  Hinweise nimmt auch die Kriminalpolizei Frankfurt unter der  
Telefonnummer 069/755-5050 (Kriminaldauerdienst) entgegen.
(Karlheinz  Wagner/-8014).

  Bereitschaftsdienst:  Karlheinz Wagner, Telefon: 06107-3913, Handy:  
0177-23697787 (nach 17.00 Uhr).


ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Frankfurt

Bilddateien im Internet unter:


Rückfragen bitte an:

Pressestelle Polizei Frankfurt

Pressestelle
Telefon:069-755-8044
Fax: 069-755-8019

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: