Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 020313 - 0306 Bockenheim: Beim Geldzählen überfallen.



        Frankfurt (ots) - Sehr leichtsinnig verhielt sich am gestrigen
Dienstag gegen 14.25 Uhr  eine 56jährige Frau auf der Leipziger
Straße in Frankfurt-Bockenheim.  Nachdem sie unmittelbar zuvor in
einer Bankfiliale 75 Euro in bar  abgehoben hatte, zählte sie das
gesamte von ihr mitgeführte Bargeld  auf der Straße vor der
Bankfiliale noch einmal durch. Diese  Gelegenheit nutzte ein
unbekannter Räuber und entriß ihr das  Barvermögen, insgesamt ca.
200 Euro. Der Täter flüchtete zu Fuß in  die U-Bahnstation Leipziger
Straße. Fahndungsmaßnahmen verliefen bislang ohne Erfolg.

  Täterbeschreibung: männlich, vermutlich Deutscher, ca. 20 bis 25
Jahre alt, ca. 1,70 m  bis 1,75 m groß, kurze, blonde Haare, leicht
gerötete Gesichtsfarbe,  machte einen ungepflegten Eindruck, trug
zur Tatzeit schwarze Jeans  und eine schwarze Daunenjacke mit
länglichem, rechteckigem roten  Sticker auf der Jackenrückseite.

  Sachdienliche Hinweise bitte an das Straßenraubkommissariat K 14,  
Telefon 755-5148 oder 755-5050 (Kriminaldauerdienst). Hinweise nimmt
auch jede andere Polizeidienststelle entgegen. (Manfred
Feist/-8013).

  Bereitschaftsdienst: Manfred Füllhardt, Telefon 06142-63319.


ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Frankfurt

Bilddateien im Internet unter:


Rückfragen bitte an:

Pressestelle Polizei Frankfurt

Pressestelle
Telefon:069-755-8044
Fax: 069-755-8019

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: