Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 020222 - 0221 Drei Leichtverletzte nach Zusammenstoß.



        Frankfurt (ots) - Am Donnerstag, dem 21.02.02, gegen 12.08 Uhr
kam es am Sachsenhäuser  Ufer zu einem Verkehrsunfall mit drei
Leichtverletzten. Die 23jährige Fahrerin eines
Krankentransportwagens befuhr die  Walter-Kolb-Straße in Richtung
Alte Brücke. Im ampelgeregelten  Kreuzungsbereich
Walter-Kolb-Straße/Sachsenhäuser Ufer stieß sie mit  einem Opel
Omega zusammen, dessen Fahrer (41) vom Sachsenhäuser Ufer  kommend
den Kreuzungsbereich in Richtung Deutschherrnufer überqueren  
wollte. Der Krankentransportwagen, der sich nicht auf Einsatzfahrt
befand,  prallte gegen eine Verkehrsinsel. Dabei wurden die Fahrer
beider  Fahrzeuge sowie der 36jährige Beifahrer des
Krankentransportwagens  leicht verletzt. Beide Fahrzeuge waren nicht
mehr fahrtauglich, austretendes Öl wurde  von der Feuerwehr
gebunden. Insgesamt entstand ein Sachschaden von ca. 15.000 Euro.
Durch den Unfall kam es im oben genannten Bereich zu geringfügigen  
Verkehrsbehinderungen. (Claudia Biesterfeld-Rutowicz/-8014).

  Bereitschaftsdienst: Manfred Füllhardt, Telefon 06142-63319.


ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Frankfurt

Bilddateien im Internet unter:


Rückfragen bitte an:

Pressestelle Polizei Frankfurt

Pressestelle
Telefon:069-755-8044
Fax: 069-755-8019

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: