Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 011230 Nachmittagsmeldung zum Polizeibericht vom 30.12.2001, Polizeipräsidium Frankfurt am Main, Pressestelle

      Frankfurt (ots) - Pressemitteilung vom 30. Dezember 2001,
Teil 2

    011230 - 1505 Frankfurt-Rödelheim: Auseinandersetzung unter Eheleuten (Gefährliche Körperverletzung)

    Am Abend des Samstages, 29. Dezember 2001, kam es in einer Wohnung in der Eschborner Landstraße zu einer zunächst verbal geführten Auseinandersetzung unter Eheleuten.     Nach bisherigem Ermittlungsergebnis verletzte sich der 45jährige Ehemann in der Zeit zwischen 21.00 Uhr und 21.30 Uhr an der Schulter. Mutmaßlich durch einen von seiner 32jährigen Ehefrau geführten Messerstich. Zum Tatzeitpunkt standen beide Personen unter Alkoholeinfluß.     Der 45jährige wurde anschließend in ein Krankenhaus verbracht, wo er stationär aufgenommen wurde. Es bestand keine Lebensgefahr. Ein Küchenmesser wurde sichergestellt.     Die 32jährige Ehefrau wurde nach Durchführung der polizeilichen Maßnahmen wieder entlassen. Die Ermittlungen dauern an.(Manfred Füllhardt/-8015)

Bereitschaftsdienst: Manfred Füllhardt, Telefon 06142-63319

ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Frankfurt

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Frankfurt
Pressestelle PolizeiFF
Telefon: 069 755-8044
Fax:        069 755-8019

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: