Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 140318 - 198 BAB A 5: Schwerer Verkehrsunfall

Frankfurt (ots) - Eine schwerverletzte Beifahrerin, ein leicht verletzter Fahrer und etwa 56.000.- Euro Schaden sind die vorläufige Bilanz eines Verkehrsunfalls, der sich gestern Abend, gegen 22.00 Uhr, auf der A 5 ereignete.

Nach den ersten Ermittlungen war hier ein 31 Jahre alter Frankfurter mit seiner 29-jährigen Beifahrerin in einem Golf auf der A 5 in Richtung Kassel unterwegs.

Kurz vor dem AK West blieb der Golf aufgrund eines nicht näher bekannten technischen Defektes auf der rechten Fahrspur stehen.

Der 64-jährige Fahrer eines dahinter fahrenden Sattelzuges bemerkte dies offenbar zu spät und fuhr auf den Golf auf.

Hierbei wurde die Beifahrerin schwer verletzt und musste in eine Klinik verbracht werden. Der Fahrer des Golf kam mit leichten Verletzungen davon.

Die Ermittlungen zur Unfallursache dauern an.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Telefon: 069/ 755-00
Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD)
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm


 
 
 

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: