Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 140302 - 166 Sachsenhausen: Straßenraub

Frankfurt (ots) - Eine Begegnung der äußerst unangenehmen Art hatte ein 29-jähriger Frankfurter in den heutigen frühen Morgenstunden.

Der junge Mann war eigenen Angaben zufolge gegen 02.30 Uhr zu Fuß in der Gutzkowstraße unterwegs, als er von zwei Unbekannten angesprochen und um eine Zigarette gebeten wurde. Noch bevor er reagieren oder antworten konnte, wurde er von einem der beiden mit einem Faustschlag ins Gesicht zu Boden gestreckt.

Der zweite hatte zwischenzeitlich ein Messer gezückt, hielt ihm dies drohend vor die Nase und forderte die Herausgabe von Handy und Geld.

Nach der Übergabe seines Handys ( Samsung S 4 Mini für 499.- Euro) und 40.- Euro Bargeld ließen die Täter von ihm ab und flüchteten in Richtung Darmstädter Landstraße.

Die Räuber werden von ihrem Opfer als etwa 170 cm große Südländer, Mitte 20, beschrieben.

Fahndungsmaßnahmen verliefen erfolglos.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Telefon: 069/ 755-00
Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD)
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm


 
 
 

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: