Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 140217 - 129 Bornheim: Verkehrsunfall

Frankfurt (ots) - Bei einem unerlaubten Wendemanöver im Bereich Friedberger Landstraße / Dortelweiler Straße rammte gestern um 14.30 Uhr eine 41 Jahre alte Frau mit ihrem Renault eine Straßenbahn.

Die Renault-Fahrerin befuhr die Friedberger Landstraße stadtauswärts auf dem linken von zwei Fahrspuren.

In Höhe der Dortelweiler Straße fuhr sie auf die Schienen, vermutlich um verbotswidrig zu wenden, übersah dabei die ebenfalls stadtauswärts fahrende Straßenbahn und prallte mit ihr zusammen.

Die Pkw-Fahrerin blieb unverletzt. Eine 34 Jahre alte Mitfahrerin in der Straßenbahn wurde durch die Vollbremsung nach vorne geschleudert, prallte gegen die Kante der gegenüberliegenden Sitzreihe und erlitt eine Prellung am Unterschenkel. Sie wurde ambulant in einem Krankenhaus behandelt.

Der entstandene Sachschaden an Pkw und Straßenbahn wird auf 14.000 Euro geschätzt.

(Rüdiger Reges, Tel. 069 - 755 82111)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Telefon: 069/ 755-00
Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD)
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm


 
 
 

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: