Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 140216 - 124 Heddernheim: Überfall auf Tankstelle

Frankfurt (ots) - Ein bewaffneter Täter hat am vergangenen Freitagabend, 14.02.14, um 20.45 Uhr eine Tankstelle In der Römerstadt überfallen und 250 Euro Bargeld erbeutet.

Der mit einer weißen Maske maskierte Mann betrat den Verkaufsraum der Tankstelle, bedrohte den allein anwesenden 27-jährigen Kassierer mit einer silberfarbenen Schusswaffe und forderte die Herausgabe von Bargeld.

Der Kassierer öffnete die Kasse und gab etwa 250 Euro Bargeld (nur Scheine) in eine vom Täter mitgebrachte dunkle Papiertüte. Danach flüchtete der unbekannte Räuber zu Fuß über einen kleinen Fußweg in Richtung Severusstraße.

Der Täter ist etwa 25 bis 30 Jahre alt, ca. 185 cm groß, hat eine kräftige Statur und sprach Deutsch. Er war komplett dunkel gekleidet und hatte eine Kapuze über den Kopf gezogen. Als Maskierung benutzte er eine weiße Plastikmaske mit Sehschlitzen. Er war mit einer silberfarbenen Pistole bewaffnet und führte eine schwarze Papiertüte mit Aufschrift mit sich.

Hinweise nimmt der Kriminaldauerdienst unter der 069-755 53111 oder jede andere Polizeidienststelle entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Telefon: 069/ 755-00
Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD)
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm


 
 
 

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: